Vorstand von Hochschule Bayern e.V. im Amt bestätigt

Prof. Dr. Uta M. Feser und Prof. Dr. Walter Schober wurden als Vorstand des Verbunds der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften wiedergewählt.

Die Mitglieder von Hochschule Bayern bestätigten Prof. Dr. Uta M. Feser und Prof. Dr. Walter Schober als Vorstand

Hochschule Bayern e.V. hat am 6. Februar auf der 95. Mitgliederversammlung im Vöhlinschloss Illertissen ihren Vorstand gewählt. Die Präsidentinnen und Präsidenten der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften sprachen sich dabei als Mitglieder des Hochschulverbunds für Kontinuität aus. Sie bestätigten einstimmig die beiden bisherigen Vorsitzenden in ihren Ämtern. 

Die Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm, Prof. Dr. Uta M. Feser, die bereits zwei Jahre als Vorsitzende sowie vier Jahre als stellvertretende Vorsitzende den Hochschulverbund mitgelenkt hatte, übt ihr Amt als Vorsitzende damit bis 2020 weiter aus. Im Vorstand wird sie dabei von Prof. Dr. Walter Schober unterstützt. Der Präsident der Technischen Hochschule Ingolstadt wurde ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern zum stellvertretenden Vorsitzenden für eine zweite Amtszeit bestellt. 

Prof. Dr. Uta M. Feser bedankte sich bei den Präsidentinnen und Präsidenten der bayerischen Hochschulen für das entgegengebrachte Vertrauen und kündigte an, auch in den kommenden beiden Jahren „weiterhin den Verbund stark gegenüber Politik und Gesellschaft nach außen zu vertreten“. Prof. Dr. Walter Schober dankte den Mitglieder ebenfalls und ergänzte, dass sich „die Hochschulen für angewandte Wissenschaften in den vergangenen Jahren u.a. über die angewandte Forschung strategisch gut weiterentwickelt haben“ und dies auch erklärtes Ziel für die nächsten Jahre sei.

Zu den Personen

Prof. Dr. Uta M. Feser leitet seit 2006 als Präsidentin die Hochschule Neu-Ulm (HNU). Seit 2012 ist Prof. Dr. Feser als Vorsitzende im Vorstand von Hochschule Bayern tätig, die ersten vier Jahre davon als stellvertretende Vorsitzende. Prof. Dr. Feser studierte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Wirtschafts- und Sozialpädagogik. Nach ihrer Promotion war sie als Akademische Rätin am Lehrstuhl für Allgemeine Versicherungs- und Bankbetriebswirtschaftslehre der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Es folgten Leitungspositionen in den Bereichen Controlling und Klinikmanagement bei der Europäischen Klinik Treuhand und Management AG Nürnberg und bei der Rödl & Partner Consulting GmbH. 2000 wurde Prof. Dr. Feser als Professorin für Gesundheitsmanagement berufen. Zudem war sie als wissenschaftliche Leiterin des MBA Studiengangs „BWL für Ärztinnen und Ärzte“ an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) sowie Lehrbeauftragte an der Universität Ulm für Gesundheitsökonomie und Krankenhausmanagement.

Prof. Dr. Walter Schober führt seit 2012 die Technische Hochschule Ingolstadt. Seit 2016 ist Prof. Dr. Schober als stellvertretender Vorsitzender von Hochschule Bayern tätig. Prof. Dr. Schober studierte Betriebswirtschaftslehre sowie Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo er auch promovierte. Er blickt auf zahlreiche Führungspositionen in Industrie, Beratung und Wissenschaft zurück. Die Technische Hochschule Ingolstadt ist ihm seit ihrer Gründung im Jahr 1994 eng vertraut. Damals war er Gründungsprofessor für Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Controlling. Bevor er 2012 Präsident wurde, leitete er 14 Jahre als Dekan die Fakultät Wirtschaftswissenschaften.

Ehemalige Vorstände

Kontakt zu Hochschule Bayern

Wir sind
telefonisch unter
089 - 540 413 722
für Sie erreichbar.

Das Team von Hochschule Bayern e.V. befasst sich sehr gerne mit Ihrem Anliegen.

Unsere Adresse: 

Hochschule Bayern

Hopfenstraße 4
80335 München