Präsident der Hochschule Ansbach wiedergewählt

In der 70. Sitzung des Hochschulrates der Hochschule Ansbach wurde Präsident Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein für eine zweite Amtsperiode (2025–2029) wiedergewählt.

Kanzlerin Dr. Esther Schnetz, Präsident Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein, Vorsitzender des Hochschulrats Jürgen Winter, Ministerialrätin Dr. Elisabeth Geuss © Regina Prutek

Seit 2007 ist er an der Hochschule Ansbach als Professor für IT-Management in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik sowie Datenschutz und IT-Sicherheit tätig. Seit Oktober 2012 bekleidete er bereits die Position des Vizepräsidenten für den Bereich Digitalisierung und Weiterbildung, bevor er 2021 ins Amt des Präsidenten gewählt wurde.

In der vergangenen Woche stellten sich Müller-Feuerstein sowie seine Mitbewerber dem Hochschulrat vor und präsentierten ihre Vorstellungen, wie sich die Hochschule Ansbach in den kommenden vier Jahren unter deren Führung weiterentwickeln könnte. Nach einer intensiven Prüfung durch den Hochschulrat fiel die Entscheidung eindeutig zugunsten von Präsident Müller-Feuerstein aus.


Der Hochschulrat zeigte sich beeindruckt von der bisherigen Leistung des Präsidenten und fasste in seiner Sitzung am 8. Mai einstimmig den Beschluss, ihn für eine weitere Amtszeit zu wählen.


Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume gratulierte zur Wiederwahl: „Herzlichen Glückwunsch! Davon können wir Politiker nur träumen: Die einstimmige Wiederwahl von Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein ist ein beeindruckendes Statement des Hochschulrats, das zeigt: richtiger Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Unter seiner Führung ist die Hochschule rasant gewachsen, hat die Potentiale unserer Hightech Agenda klug genutzt und ihr Profil in den Bereichen Digitalität, Medien und Gründungen zukunftsweisend geschärft. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!“


Präsident Müller-Feuerstein hat diese Wahl dankend angenommen und freut sich darauf, seine Arbeit für die Hochschule in den kommenden Jahren fortzusetzen: „Es ist eine große Ehre für mich, für eine weitere Amtszeit als Präsident gewählt worden zu sein. Ich danke dem Hochschulrat für das entgegengebrachte Vertrauen. In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht, und ich bin fest entschlossen, unsere Hochschule auch in den kommenden Jahren weiter voranzubringen. Unser Fokus wird auch in Zukunft darin bestehen, der Verantwortung gegenüber den Studierenden, der Hochschulfamilie und der gesamten Region Ansbach gerecht zu werden.“

Kontakt zu Hochschule Bayern

Wir sind
telefonisch unter
089 - 540 413 722
für Sie erreichbar.

Sie erreichen uns per Mail unter  info@hochschule-bayern.de.

Das Team von Hochschule Bayern e.V. befasst sich sehr gerne mit Ihrem Anliegen.

Unsere Adresse: 
Hochschule Bayern e.V.
Atelierstraße 1
81671 München