Amtsantritt des neuen Präsidenten Prof. Dr. med. Clemens Bulitta

Erfahrener Mediziner, Hochschullehrer und Institutsleiter tritt Amt zum 1. Oktober 2021 an

Foto; @Philipp Spörlein/StMW

Prof. Dr. Clemens Bulitta tritt zum 1. Oktober 2021 das Amt des Präsidenten der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden an. Wissenschaftsminister Bernd Sibler überreichte heute in München die Ernennungsurkunde für die sechs Jahre umfassende Amtszeit an der Spitze der Hochschule und betonte: „Prof. Dr. med. Clemens Bulitta hat sich als Leiter des Instituts für Medizintechnik in der Region und über diese hinaus bereits einen Namen gemacht. Er ist das Gesicht des zukunftsweisenden Gesundheits- und Medizintechnik-Campus Oberpfalz in Weiden. Ich bin mir sicher, dass er auf die Erfolge seiner Vorgängerin Prof. Dr. Andrea Klug beim Ausbau der Hochschule aufbauen wird und bin gespannt, welche neuen Impulse er künftig für die gesamte OTH Amberg-Weiden setzen wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Für das neue Amt wünsche ich ihm alles Gute.“

Die OTH Amberg-Weiden hat ihr Studienangebot in den letzten Jahren innovativ ausgebaut und zahlreiche neue Studiengänge – insbesondere im Bereich Digitalisierung, Informatik und KI – neu aufgelegt. Die Hochschule wagte dabei auch erfolgreich den Schritt in ein englischsprachiges Lehrangebot. Nicht zuletzt dadurch ist es gelungen, die Attraktivität für die Studentinnen und Studenten zu steigern, das Profil der Technischen Hochschule zu schärfen und sie weit über die Region hinaus sichtbar zu machen. Folgerichtig profitierte die OTH Amberg-Weiden maßgeblich von der Hightech Agenda Bayern und konnte das vom Freistaat geförderte „Kompetenzzentrum Digitaler Campus“, das auf digitale Zukunftsthemen und Initiativen in Lehre, Forschung und Gesellschaft ausgerichtet ist, entscheidend stärken. Zudem wurde der Gesundheits- und Medizintechnikcampus Oberpfalz, ein Projekt im Rahmen der Nordbayern-Initiative aus dem Jahr 2014, weiter auf- und ausgebaut.

Prof. Dr. Clemens Bulitta dankte dem Hochschulrat für dessen Vertrauen, das ihm Verpflichtung sei. „Das neue Team der Hochschulleitung – aber auch alle, die an anderer Stelle in unserer Hochschule Verantwortung tragen – wollen die Rolle der OTH Amberg-Weiden im regionalen Netzwerk von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft weiter stärken“, erklärte Bulitta. „Besonders wichtig sind uns dabei die Aspekte lebenslanges Lernen und kreatives Miteinander. Wir werden eine ‚Mitmach‘-Hochschule mit klarem Profil sein und das gilt für Studierende, Lehrende, Forschende und alle unsere Partner.“

Prof. Dr. Clemens Bullita studierte Humanmedizin in Heidelberg, den USA und der Schweiz. 1995 promovierte er an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg. Nach verschiedenen beruflichen Stationen im In- und Ausland, als Arzt und in verantwortlichen Positionen der Industrie im Bereich Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft, hat er seit September 2012 die Professur für „Diagnostische Systeme und Medizintechnik-Management“ an der OTH Amberg-Weiden inne. Seit Januar 2015 leitet er das dortige neu gegründete Institut für Medizintechnik. Seit 2017 ist er Dekan der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit.

Kontakt zu Hochschule Bayern

Wir sind
telefonisch unter
089 - 540 413 722
für Sie erreichbar.

Sie erreichen uns per Mail unter  info@hochschule-bayern.de.

Das Team von Hochschule Bayern e.V. befasst sich sehr gerne mit Ihrem Anliegen.

Unsere Adresse: 
Hochschule Bayern e.V.
Hohenzollernstraße 102
80796 München