Kurzfakten

Studierende5300
Internationale Studierende
750
Professoren120
Studienprogramme42
Partnerhochschulen100
Gründungsdatum1994

 

 

Technische Hochschule Ingolstadt

Fakultäten

  • THI Business School
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik und Informatik

Kontakt

Technische Hochschule Ingolstadt
Esplanade 10
85049 Ingolstadt
GERMANY

Profil

Vom Bachelor über den Master bis zur Promotion

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) vermittelt 5300 Studierenden fundierte Kompetenzen in den Bereichen Technik und Wirtschaft. Bei den 42 grundständigen und berufsbegleitenden Studiengängen, viele davon an das Thema Mobilität angelehnt, steht der Praxisbezug im Vordergrund. Jeder Studiengang kann dual studiert werden. Projektarbeiten mit der Industrie, Praxissemester und Abschlussarbeiten im Unternehmen vernetzen die Studierenden mit der Wirtschaft. 2014 wurde die THI im Universum Ranking für die Top-Berufschancen ihrer Absolventen ausgezeichnet.

Absolventen, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben, haben die Möglichkeit, an der THI im Rahmen einer kooperativen Promotion ihren Doktor zu machen. Derzeit nutzen dies über 70 Doktoranden.

Internationales Profil

Etwa die Hälfte aller THI-Absolventen verfügt am Ende ihres Studiums über Auslandserfahrung. Diese sammeln sie an einer der 100 Partnerhochschulen weltweit oder in einem Auslandspraktikum. Zunehmend neue englischsprachige Studiengänge ziehen Studierende aus der ganzen Welt an.

Stark in Forschung

Am Zentrum für Angewandte Forschung (ZAF) bearbeiten über 100 Mitarbeiter in öffentlich geförderten Projekten und Industrieprojekten ein Forschungsvolumen von ca. 5 Millionen Euro. Mit dem Forschungsbau CARISSMA entsteht an der THI das bundesweite wissenschaftliche Leitzentrum für Fahrzeugsicherheit.

Präsident Prof. Dr. Walter Schober

„Die Hochschulen in Bayern prägen durch exzellente Forschung, praxisorientierte Lehre und Innovationskraft die Hochschullandschaft. Im engen Verbund mit regionalen Unternehmen bietet die Hochschule Ingolstadt insbesondere in den Mobilitätstechnologien – Automotive und Luftfahrt – hervorragende Qualifizierungschancen. Nutzen Sie die Möglichkeit eines Karriereweges vom Bachelor über den Master bis hin zur kooperativen Promotion an unserer Hochschule.“